Mag. rer. nat. Eberhard Hackl:

Ebi

Analytisches Denken, Erkennen von komplexen Zusammenhängen und Finden von effizienten Lösungen zählen zu unseren herausragenden Stärken. Anspruchsvolle, komplexe Projekte sind unsere Leidenschaft.

Ein persönlicher Themenschwerpunkt von Firmengründer Mag. Hackl ist die Entwicklung von IT-Systemen, die im Krisenfall bzw. in kritischen Situationen effizienzsteigernd unterstützen. Größtes Einsatzgebiet ist die mobile Einsatzplanung und Koordination von Großeinsätzen, wie z.B. bei Naturkatastrophen oder Massenveranstaltungen. Dabei werden Themen, wie Kommunikation ohne zugrunde liegende Infrastruktur (z.B. Mesh-Networks), die Möglichkeit der Echtzeitplanung und des Echtzeittracking behandelt. Langfristiges Ziel ist die Umsetzung eines eigenen Projektes für zivile Anwendungen (CCNS: Cooperative Communication and Navigation System) auf der Basis langjähriger Erfahrungen im militärischen und flugelektronischen Bereich.

Ein weiteres Betätigungsfeld für I.S.E Hackl stellt das Krankenhausumfeld dar. Hier liegen die Schwerpunkte auf Effizienzsteigerung und der Sicherheit der benötigten IT-Systeme, sowie auf der Integration von IT-Systemen in solche Unternehmen.

Xing   Twitter

Aktuelles